Updates und Neuerungen in der Version vom 18. August 2023

Version 2023-08-18
Hm
Geschrieben von Hilfe-Center medmonitor.swiss
Aktualisiert vor 6 Monaten

Neue Features auf Web

  • Haupt-Dashboard. Wenn man sich in medmonitor.swiss als Administrator einloggt, sieht man alle alarmierten Listen. Neu ist:
    • Bei den alarmierten Wartungslisten wird angezeigt, seit welchem Datum diese fällig sind.
    • Man kann nun einen Wochenplan anzeigen lassen, wo alle Tagesplan-Listen aufgeführt sind, an welchem Tag und zu welchem Zeitpunkt sie alarmieren.

    • Ebenso kann man eine Übersicht erhalten, welche Wartungslisten in Zukunft alarmiert werden.

  • Breitere Detail-Ansicht und Bearbeitung. Die Fenster, die für die Details von Kontrollisten, Geräten, Materialien, Dokumenten angezeigt werden, sind nun grösser dargestellt.
  • Neue Eingabe: Auswahl aus einer vorgegebenen Liste. Bei einem Schritt in einer Kontrolliste konnte man bisher auswählen, ob eine Texteingabe oder eine Zahleneingabe erfolgen soll, oder ein Kommentarfeld angezeigt werden soll, oder ein Bild aufgenommen werden soll. Neu kann man auch eine Eingabe erstellen, wo man aus einer Liste von vorgegebenen Antworten auswählen kann (mit der Option, Einfach- oder Mehrfachauswahl). Nicht verfügbar für Steri-Listen.
  • Anonyme Ausführung Erlauben. Kontrollisten des Typs Aufgabe können markiert werden für die anonyme Ausführung. Dies ist zum Beispiel beim kontinuierlichen Verbesserungsprozess der Fall, dass die Liste auch anonym ausgeführt werden sollte. Bei der Signatur auf dem Tablet steht auch 'Anonym' als Benutzer zur Verfügung. Wenn angewählt, wird keine Unterschrift verlangt.
  • Keine Signatur: Immer Anonyme Ausführung. Es ist möglich, Kontrollisten des Typs Aufgabe, die auch anonym ausgeführt werden können, gänzlich von der Unterschriftspflicht zu befreien. Dies ist nützlich zum Beispiel für Arbeitsanweisungen, welche nicht signiert werden müssen.
  • Datum der letzten Veränderung (Kontrollisten). Neu wird bei jeder Änderung einer Kontrolliste, deren Version gespeichert. Diese wird beim Anzeigen dargestellt, und auch im Reporting wird für jede Ausführung angezeigt, welche Version der Liste ausgeführt wurde.
  • Listendetails bei Tablet-Übersicht. Neu sind auf dem Übersicht bei Tablets die geraden alarmierten Listen ebenfalls in rot dargestellt. Ebenfalls lassen sich die Listen anwählen und können direkt von hier aus angeschaut und bearbeitet werden.

  • Ausklappbare Filter beim Reporting. Auf der Reporting-Seite sind neu die Filter ein- und ausklappbar. Neu sind alle Filter eingeklappt, dadurch ist bei kleineren Monitoren mehr Platz für die Liste der Ausführungen. Der Filter kann oben ausgeklappt werden, wenn nötig.

Neue Features auf Tablet

  • Auswahl aus einer vorgegebenen Liste. Auf dem Tablet wird die Liste dargestellt, und der Benutzer kann einfach eine (oder mehrere) der gezeigten Möglichkeiten antippen.
  • Anonyme Ausführung. Wie oben beschrieben.
  • Keine Signatur, immer anonyme Ausführung. Für solche Listen wird die Signaturaufforderung übersprungen. Zur Erinnerung: wenn man in der Übersicht, wo alle Kontrollen auf dem Tablet angezeigt werden, auf eine der Kontrollen doppel-klickt, gelangt man direkt zur Unterschrift. Bei solchen Listen werden sie grad sofort ausgeführt.
  • Inaktive Nutzer werden nicht mehr bei der Unterschriftenseite angezeigt.
  • Fehlerbehebungen und Sicherheits-Updates.

Hat das Ihre Frage beantwortet?